Forum

Selecteer uw taal / Select your language


Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Proms in München - Eure Meinung

Organo Pleno (13.12.2016 11:06):
Wir waren mit Freunden am Samstag mit großer Vorfreude in München. Fazit: Das Konzert war überwiegend (nicht grundsätzlich alles) enttäuschend. Schade.

Peter (13.12.2016 09:30)
Ich war seit langer Zeit mal wieder bei den Proms letzten Freitag in München, weil mir grundsätzlich keiner der Künstler überhaupt nicht gefällt. Positiv: Stefanie Heinzmann (Hammer), Ronan Keating (einfach nur geil), Time for three (Überraschung), Chor und Dirigentin, John Miles (gut wie immer). Negativ: Simple Minds (hätte es nicht wirklich nicht gebraucht), Natasha Bedingfeld (nicht mal sexy). Insgesamt hat der positive Eindruck überwogen und ich hab mir überlegt auch für nächste Jahr eine Karte zu kaufen. Als dann allerdings der Einspieler kam mit Roger Hogson, ging ersichtlich ein Raunen durch die Halle (so in etwa - bitte nicht der), d. h. ich lass mich überraschen wer sonst noch kommt ansonsten ohne mich.

Stefan (12.12.2016 19:13):
Stimmt. Für manche ist es ein schöner Abend, wenn Sie schunkeln dürfen und zum Walzer tanzen aufgefordert werden. Andere erwarten von NOP deutlich mehr als nur "Durchschnitt". Und ich glaube, das empfand ein Großteil der Besucher.
Heinzmann hat positiv überrascht, wurde aber zu falschen Stelle in der Show dargeboten. Simple Minus waren leider nicht hörenswert und haben mehr das Publikum singen lassen, als selbst zu brillieren. So kann man von stimmlichen Schwächen auch ablenken und manchen wird es noch nicht einmal aufgefallen sein.
Wie gesagt, wer gestern Abend Durchschnitt gesucht hat, wurde fündig. Alle anderen wurden enttäuscht!

Gegger (12.12.2016 14:42):
Ich kann Heinz nur zustimmen. Ich bin seit 2000 ununterbrochen auf der Night of the Proms. Natürlich ist mal das ein oder andere Jahr dabei, wo es nicht ganz so toll ist, wie man sich es vorstellt. Aber auch solch eine Veranstaltung steigt und fällt mit dem Publikum. Und wenn man sieht, wie regungslos manche da sitzen bzw. einen schon schief anschauen, weil es einen nicht mehr auf seinem Platz hält, weil einfach gute Musik geboten wird, die einen zum mitmachen einlädt, dann sollten sich manche wirklich überlegen, das Event zu besuchen. Ich hatte nun das 17. Mal einen wunderbaren Abend verbracht und hab mir natürlich auch für das nächste Jahr schon im Voraus meine Karten gesichert.

Heinz (12.12.2016 13:11):
Ich weiß wirklich nicht was manche Leute hier gegen die diesjährige Show haben...
Die Heinzmann war super... Ihre Songs klingen mit Orchester und Chor einfach wunderbar...
Auch Keating war sehr gut..
Die anderen (leider auch die Simple Minds) zwar nur Durchschnitt aber wirklich nicht schlecht.
Gestern am Sonntag gabs ja noch die Überraschungsgäste... die "Spider Murphy Gang"... allein die bei der NOTP zu sehen war sein Geld schon wert...
Übel finde ich hingegen die gelangweilten Zuschauer, die nie mitklatschen oder mitsingen... wäre besser, die blieben zuhause und würden Lindenstraße gucken

Christian (12.12.2016 12:08):
Warum fehlt in der Liste "Songs auf die man verzichten konnte" Purple Rain? Wenn den wenigstens Stefanie Heinzmann gesungen hätte.
Außerdem sollte man mit Frau Bedingfield vor den nächsten Shows mal zum Einkaufen gehen und passende Garderobe besorgen
Oder sollte die von anderen Dingen ablenken?

Stefan (12.12.2016 12:01):
Waren gestern bei den Proms in München und das zum 5. Mal. Leider war es gestern weder eine gute Show, noch hat ein Großteil der Künstler überzeugt. Von Heinzmann und Keating abgesehen, waren Bedingfield und Simple Minds stimmlich so schlecht, dass sie selbst bei The Voice keinen Buzzer bekommen hätten. Bedenklich ist es auch, dass Bedingfield sogar noch Rocklegenden covert, anstelle eigene Hits zu singen.
Die Band und das Orchester konnten einem leid tun, da sie bestmöglich unterstützt haben. Erst als die Gäste der SpiderMurphyGang in die Halle kamen, war Stimmung in der Bude. Schon traurig, dass kein anderer Künstler in der simplen und doch genialen Weise überzeugen konnte.

Im Vergleich zu vorherigen NOP war es dieses Jahr leider nur B-Klasse und seinem Preis in keinem Umfang wert. Der Name hält doch nicht alles, was er verspricht und wir werden beim nächsten Line-Up sehr genau schauen, ob eine musikalisches Schmankerl mit dabei ist, oder nur die zweite Reihe antritt.

RE (12.12.2016 09:33):
Wir sind seit mehr als 8 Jahren mit 10 Leuten bei den Proms in München und waren immer begeistert. Diese Jahr war eigentlich eine traurige Veranstaltung, diese Meinung hatten alle unsere Freunde.
Wir haben immer die Karten blind bereits noch im Dezember für das nächste Jahr gekauft, dass werden wir nun nicht mehr machen.


Christian (12.12.2016 07:34):
Kleiner Nachtrag
Ich habe mir nach Jahren keine Karte mehr für die kommende Show besorgt
Wenn ich die Bewertungen der aktuellen Show im Vergleich mit den Vorjahren lese kann ich nur den Kopf schütteln. Das Volk scheint sehr schnell zufrieden zu sein - das ist toll für die Veranstalter.
Meine Meinung im Einzelnen äußere ich nicht Proms2016 (haben wir keinen Vornamen?) und Uschi könnten aktiv sein .....

Paul (12.12.2016 07:20)
Vielen Dank Christian für Deine Einschätzung! Ja wir kaufen die Karten immer Blind und haben auch schon für nächstes Jahr die Tickets. Wir haben uns wegen der anderen Forenbewertungen auf den Abend sehr gefreut!

Christian (12.12.2016 07:15):
Hallo an Proms 2016 und Uschi:
Seid ihr bezahlte Claqueure (müsst ihr halt googeln ...) der Veranstalter? Kann man hier nicht eine eigene Meinung haben? Vielleicht hat er sich die Karte ein Jahr im voraus gekauft und die Künstler waren nicht nach seinem Geschmack? Ihn aber deswegen als Honk zu bezeichnen ist niveaulos
Genauso niveaulos wie während der Show WhatsApp Nachrichten zu diktieren.... Wenn die Überraschungsgäste (Sonntag München) mit dem Intro mehr Stimmung erzeugen als Frau Bedingfield mit ihrem kompletten (zum Teil peinlichen) Auftritt sollte das den Veranstaltern zu denken geben


Uerlichs (11.12.2016 06:45):
Ein ganz fettes Dankeschöön an die NOTP. Dies Jahr war prächtig Ein Genuß noch mal die Simple Minds auftreten zu lassen. Purple Rain und Roller Coaster in den tollen Version war ein Augen und Ohrenschmaus. Mercie vielmals!!! Karten sind in der Tasche!

Proms2016 (10.12.2016 19:41):
Empfehlung @Paul :
Beim nächsten mal besser daheim bleiben.
Glotze an und alles wird gut.

Uschi (10.12.2016 18:43)
* Beitrag wurde gelöscht *
Kontaktaufnahme leider per Mail nicht möglich

Paul (10.12.2016 08:24)
* Beitrag wurde gelöscht *
Kontaktaufnahme leider per Mail nicht möglich