Forum

Selecteer uw taal / Select your language


Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Proms in Hamburg / Hannover - Eure Meinung

nordlicht66 (28.12.2016 22:23):
Großes Lob erstmal an das Hamburger Publikum, es ist super mitgegangen. War ne richtig gute Stimmung. Nur etwas Textsicherer müssen sie werden (ok...lalala hat geklappt). Insgesamt eine Top-5-Show. Und Beach Boy mit den Simple Minds zu vergleichen geht gar nicht! Ich freue mich schon auf meine 13. Show 2017!!!

Trabucco (22.12.2016 22:22):

Meine persönliche Fünf-Städte-Tour ist vorbei: Dortmund, Oberhausen, München, Hannover und Bremen waren in diesem Jahr meine (unsere) Stationen.

Dabei war jedes dieser fünf Konzerte immer ein wenig anders und besonders.

Mein Fazit aus dem letzten Jahr „Mehr Pop, weniger Klassik – Mehr Stimmung, weniger musikalischer Anspruch“ sieht 2016 anders aus: Alle Künstler boten ein anspruchsvolles Programm.

Fine Fleur waren wieder da – Alexandra ist nun (endlich) da. Gut so!

So haben wir noch viele schöne Proms-Jahre vor uns.

Ein besonderes Highlight war nebenbei, dass wir in Dortmund im selben Hotel nächtigten wie die Künstler (hatte ich im Vorfeld nicht gewusst). Morgens gab es beim Frühstücksbüffet die eine oder andere Begegnung …

Was mich besonders freut: Roger Hodgson kommt 2017 (wieder)! Den darf ich dann sogar in der „Fankurve“ sehen und hören …


Dirh (18.12.2016 09:37):
Mir hat die Art Ronan Keating sehr gut gefallen. Roller Coaster und Wehn you have nothing at all sind starke Songs gewesen. Und das Duett muss genannt werden! SM und NB sind ebenfalls gute Unterhaltung gewesen. Ein rundum nette Show mit etwas Zuviel Klassik

Fanpage (15.12.2016 23:28):
Wie hat Euch das Konzert der Night of the Proms in Hamburg & Hannover dieses Jahr gefallen. Fangt ruhig mit dem positivem Teil an

Gibt es Unterschiede zu den Jahren zuvor? Haben Euch die Beach Boys oder die Simple Minds als Top Act besser gefallen?